Gartenpflege

Beetpflege

Blumenbeet

Unkraut, oder auch unerwünschte Beikräuter genannt, sollten nicht nur aus optischen Gründen entfernt werden.

Meist sind diese Pflanzen sehr starkwüchsig und nehmen rasch überhand, wodurch sie die gewünschten Pflanzen verdrängen und ihnen wertvolle Nährstoffe und Wasser entziehen.

Fachgerechter Rosenschnitt und zeitgerechtes Entfernen von Verblühtem geben den Staudenbeeten ein sauberes Erscheinungsbild und fördern oftmals eine zweite Blüte.

Gartenfaser oder Rindenmulch als Beetabdeckung dämmen den Unkrautbewuchs ein, sorgen für Bodenschutz und schützen vor schnellem Austrocknen. Auch eine Beeteinfassung trägt zum gepflegten Erscheinungsbild bei. Dadurch wird verhindert, dass Rasen in die Beete wuchert.

Heckenschnitt

Hecke
Hecke

Eine Hecke zu schneiden bedeutet nicht nur sie in eine schöne Form zu bringen. Mit der Schnittmaßnahme “erziehen” sie ihre Hecke. Auch der richtige Zeitpunkt ist dafür ausschlaggebend.

Die Antwort auf Fragen wie

  • soll die Blütenstrauchhecke blühen
  • wie wird meine Ligusterhecke dichter
  • oder brauche ich gar einen stärkeren Rückschnitt

bestimmen den Schnittzeitpunkt.

Obstbaumschnitt

Obstbaum schneiden

Die Grundlage für reichtragende Obstbäume wird bereits in jungen Jahren geschaffen. Es beginnt bei der richtigen Sortenwahl und einem fachgerechten Pflanzschnitt.

Der nachfolgende Erziehungsschnitt soll einen optimalen Kronenwuchs des Jungbaumes fördern. In weiterer Folge bedarf es einem jährlichen Erhaltungsschnitt um den Saft in die Früchte zu leiten, und eine reiche Ernte zu erhalten.